Werden Sie Förderer!

Das gemeinnützige Blockchain Research Lab fördert unabhängige Wissenschaft und Forschung im Bereich der Blockchain-Technologie sowie die Veröffentlichung von deren Ergebnissen für die Gesellschaft. Das BRL finanziert seine Forschung durch Spenden und Fördergelder von Unternehmen, Privatpersonen sowie öffentlich-rechtlichen und privaten Trägern.

Die Blockchain-Technologie ist eine neue Technologie mit dem Potenzial, viele Bereiche von Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltig zu verändern, und damit von hohem gesellschaftlichen Nutzen. Neben zahlreichen Industriezweigen interessieren sich sowohl die öffentliche Verwaltung als auch die Politik für die Erarbeitung und Anwendung blockchainbasierter Lösungen. Bestehende Geschäftsmodelle werden auf Einsatzmöglichkeiten der Technologie geprüft und neue, disruptive Geschäftsmodelle geschaffen.

Als Blockchain Research Lab setzen wir uns langfristig mit dem Thema Blockchain und den daraus resultierenden Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft auseinander. Dabei ist es uns wichtig, die Verbindung zwischen Anwendung und Technologie herzustellen und immer wieder deren Zusammenwirken zu hinterfragen. Aufgrund der Vielfältigkeit und Komplexität der mit der neuen Technologie einhergehenden wirtschaftlichen, rechtlichen, technischen und gesellschaftlichen Herausforderungen legen wir im Rahmen unserer Forschungstätigkeit einen besonderen Wert auf interdisziplinäre Forschung.

Unsere Mitarbeiter/-innen, Wissenschaftler/-innen und Stipendiaten/-innen sind hochmotiviert, sich diesen Herausforderungen zu stellen. Unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden erarbeiten wir substantielle Grundlagen, um sowohl die Chancen als auch die Grenzen der Blockchain-Technologie für unsere Gesellschaft aufzuzeigen. Wir möchten damit zu einem besseren Verständnis der Technologie und ihrer Anwendung beitragen.

Um beim Blockchain Research Lab langfristig optimale Forschungsbedingungen zu schaffen, die unseren Wissenschaftlern und Stipendiaten unabhängige und interdisziplinäre Forschung ermöglichen, sind wir als gemeinnützige Forschungseinrichtung auf Ihr Engagement angewiesen.

Unterstützen Sie uns als Privatperson oder verantwortungsbewusstes Unternehmen mit einer allgemeinen oder projektspezifischen Spende und helfen Sie uns, Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltig zu verändern!

In Euro spenden
In Bitcoin spenden

Ihr Ansprechpartner

Christopher Nigischer

Geschäftsführer

nigischer@blockchainresearchlab.org
+49 40 228634210

So können Sie uns unterstützen

Durch Ihre Unterstützung können wir unsere Projekte in die Realität umsetzen, talentierte (Nachwuchs-)Wissenschaftler/-innen fördern und unsere Ziele erreichen. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie unabhängige Wissenschaft und Forschung im Bereich der Blockchain-Technologie und schaffen damit die Grundlage für einen verantwortungsbewussten Umgang mit dieser neuen Technologie und die Entwicklung innovativer Anwendungsmöglichkeiten.

Es gibt viele Möglichkeiten, das Blockchain Research Lab mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende zu unterstützen. Dabei bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie ein ausgewähltes Projekt oder unsere alltägliche Arbeit unterstützen möchten.

Wir schätzen jeden finanziellen Beitrag!

Allgemeine, ungebundene Spenden bieten uns größere Flexibilität. Sie ermöglichen es uns, auf Veränderungen kurzfristig reagieren zu können und Spendengelder dort einzusetzen, wo sie am dringendsten benötigt werden. Neben den Ausgaben für unsere reine Forschungstätigkeit können wir durch ungebundene Spenden auch über die Forschung hinaus anfallende Kosten zum Beispiel für die Ausstattung mit Arbeitsmaterialien, die Unterhaltung von Datenarchiven, Publikationen oder den Besuch von relevanten Konferenzen decken.

Besondere Aufmerksamkeit widmen wir dem wissenschaftlichen Nachwuchs. Es ist uns ein Anliegen, seine Begeisterung für Forschung und Wissenschaft zu fördern. Aus diesem Grunde vergeben wir Forschungsstipendien an leistungsstarke, engagierte und motivierte Wissenschaftler/-innen.

Geben Sie unseren Nachwuchswissenschaftlern/ -innen die Möglichkeit unabhängig, eigenständig und interdisziplinär zu forschen und tragen Sie damit zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit dieser neuen Technologie sowie der Entwicklung innovativer Anwendungsmöglichkeiten bei.

Ihre Unterstützung könnte so aussehen:

  • PhD-Student/ PostDoc für einen Monat: 1.800 – 2.000 €
  • PhD-Student/ PostDoc für 6 Monate: 10.800 – 12.000 €
  • PhD-Student/ PostDoc für ein Jahr: 21.600 – 24.000 €
  • Master-Thesis (1 – 6 Monate): 400 – 2.400 €

Kennziffer 20001

Die Erhebung, Analyse und Auswertung fundierter Daten bildet den Grundstein für unsere tägliche Arbeit. Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen von Plattformanbietern für (Online-) Umfragen oder unabhängiger Marktforschungsinstitute (insb. für repräsentative (Internet-)Bevölkerungsumfragen) sind mit nicht unerheblichen Kosten für das BRL verbunden. Unterstützen Sie uns dabei, unsere Umfragen regelmäßig durchführen zu können und die Erkenntnisse in Form von qualitativ hochwertigen Reports und Working Paper auf unserer Website für die Gesellschaft zur Verfügung zu stellen.

Kennziffer 20002

Zeigen Sie gemeinsam mit dem Blockchain Research Lab Einsatz für die digitale Zukunft und tragen Sie mit Ihrem Engagement zum nachhaltigen Einsatz der Blockchain-Technologie in Wirtschaft und Gesellschaft bei. Sie entscheiden selbst, für welches Projekt Sie sich engagieren möchten.

Sofern Sie eigene Ideen oder Wünsche haben, welches Thema oder Projekt Sie am Blockchain Research Lab fördern möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten unsere Wissenschaft und Forschung zu unterstützen.

FAQs

Mit den folgenden Hinweisen möchten wir Ihnen Antworten auf Fragen geben, die regelmäßig gestellt werden.

Ihre Spende ist gemäß §10b EstG steuerlich absetzbar, da das Blockchain Research Lab als gemeinnützig anerkannt ist.

Bis zu einem Betrag von 200 Euro erkennt das Finanzamt die Kopie des Überweisungsträgers oder Ihren Kontoauszug als Spendenbeleg an.

Geben Sie auf Ihrem Überweisungsträger Ihren Namen und Ihre Anschrift vollständig und gut lesbar an, dann bekommen Sie von uns nach Eingang Ihrer Spende eine Zuwendungsbestätigung per Post zugesandt. Spendenbescheinigungen werden immer für ein Kalenderjahr im Februar des Folgejahres ausgestellt.

Kontaktieren Sie uns gerne, falls Sie versehentlich Ihre Adresse nicht angegeben haben oder nachträglich eine Spendenbescheinigung wünschen.

Bis zu einem Betrag von 200 Euro erkennt das Finanzamt die Kopie des Überweisungsträgers oder Ihren Kontoauszug als Spendenbeleg an.

Tragen Sie auf dem Überweisungsträger unter dem „Verwendungszweck“ das von Ihnen bevorzugte Forschungsgebiet ein. Wenn Sie sich unsicher sind, welches Gebiet Sie mit Ihrer Spende unterstützen möchten, beraten wir Sie gerne über geeignete Verwendungszwecke.

Grundsätzlich hilft uns jede Spende, wichtige Projekte zu realisieren. Besonders wirksam ist aber eine dauerhafte Unterstützung. Durch den wiederkehrenden und daher für uns planbaren Betrag werden längerfristige Ziele in unseren Projekten überhaupt erst möglich.

Grundsätzlich hilft uns jede Spende, wichtige Projekte zu realisieren. Ungebundene Spenden bieten uns größere Flexibilität als zweckgebundene Spenden. Denn ungebundene Spenden ermöglichen es uns, auf Veränderungen kurzfristig reagieren zu können und Spendengelder dort einzusetzen, wo sie am dringendsten benötigt werden.

Wir können Sie gerne detailliert über die von Ihnen unterstützten Forschungsprojekte informieren. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Neben den reinen Ausgaben für unsere Forschungsaktivitäten fallen im Rahmen unserer gemeinnützigen Tätigkeit wiederkehrende Grundkosten für die Verwaltung unserer Gesellschaft an. Dazu zählen z.B. Kosten für die administrative Geschäftsführung, die Buchhaltung, Revision oder die IT-Infrastruktur. Sie lassen sich nicht vermeiden. Da Ausgaben für Förderleistungen grundsätzlich in einem angemessenen Verhältnis zu Verwaltungskosten stehen sollten, versuchen wir letztere so gering wie möglich zu halten.

Grundsätzlich ja, aber bitte nur nach vorheriger Absprache mit uns.

Rufen Sie uns gerne an unter der Telefonnummer +49 (0)40 228 63 42 10 (Bürozeiten Mo. – Fr.: 9.00 – 17.00 Uhr) oder schreiben Sie uns eine Email an info@blockchainresearchlab.org.

Die folgenden Fragen beziehen sich auf das Spenden mit der Kryptowährung Bitcoin.

Nach dem Anklicken des Buttons „In Bitcoin Spenden“ wird Ihnen ein Popup angezeigt, in dem Sie die von Ihnen gewünschte Spendensumme in Bitcoin festlegen. Sie können hier auch einen Betrag in Euro oder US-Dollar angeben, der dann automatisch zum aktuellen Kurs in Bitcoin umgerechnet wird. Nach Eintragung Ihrer gewünschten Spendensumme klicken Sie auf den Button „Jetzt spenden“ und werden daraufhin auf eine Seite von BTCPay weitergeleitet, auf welcher Sie eine für 20-Minuten gültige Zahlungsaufforderung angezeigt bekommen. Hier wird Ihnen nochmals die gewählte Spendensumme in Bitcoin sowie ein QR Code zum Scannen der Empfängeradresse mit Ihrem Telefon angezeigt. Alternativ können Sie sich die BTC Empfängeradresse auch als Text anzeigen lassen. Mit einem Krypto-Wallet Ihrer Wahl können Sie anschließend die Transaktion durchführen. Sobald die Transaktion im Bitcoinnetzwerk bekannt ist (hierfür ist keine Bestätigung durch einen Miner notwendig), wird Ihnen auf der BTCPay-Seite der Erfolg der Zahlung sowie eine Transaktions-ID angezeigt.

Wir akzeptieren ausschließlich Bitcoin.

Wir tauschen empfangene Bitcoin zeitnah nach Eingang der Spende in Euro um. Hierbei achten wir auf geringe Umtauschgebühren. Die Spenden werden ausschließlich zur Verwirklichung unseres gemeinnützigen Zweckes verwendet.

Bei Kryptospenden in Deutschland handelt es sich um sogenannte Sachspenden. Sachspenden sind in Deutschland nach § 10b Abs. 3 EStG steuerlich begünstigt. Bedingung für die Anerkennung der Sachspende ist i.d.R. die Vorlage einer entsprechenden Zuwendungsbestätigung beim Finanzamt. Gern stellen wir eine solche Zuwendungsbestätigung aus. Dazu ist es notwendig, dass Sie uns bitte vor Durchführung der Transaktion kontaktieren, damit wir die erforderlichen Daten aufnehmen können.

Innerhalb der Europäischen Union und im europäischen Wirtschaftsraum ist der Spendenabzug bei Vorliegen einer Zuwendungsbestätigung unter bestimmten Voraussetzungen zulässig. Für Einzelheiten müssten Sie sich bitte mit Ihrem zuständigen Finanzamt im Heimatland abstimmen. Dazu können wir leider keine Auskunft geben.