Dr. Marc von Meduna

Researcher „Quantitative Surveys“

Dr. Marc von Meduna ist Wissenschaftler beim Blockchain Research Lab und ist vornehmlich mit der Konzeptionierung, wissenschaftlichen Begleitung und Auswertung von Bevölkerungsbefragungen zur Blockchaintechnologie, insbesondere von Kryptowährungen, befasst.

Marc ist Diplom-Psychologe. Er studierte von 2005 bis 2011 an der Universität Bremen und war dort von 2012 bis 2017 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand in der Arbeitsgruppe „Angewandte Glücksspielforschung“ des Instituts für Psychologie und Kognitionsforschung beschäftigt. Er war in diesen Funktionen an diversen glücksspielbezogenen Forschungsprojekten mit einem Schwerpunkt auf der empirischen Untersuchung psychologisch relevanter Phänomene beteiligt. Seit 2018 ist er an der Universität Hamburg tätig, wo er ebenfalls an verschiedenen Forschungsprojekten zum Thema Glücksspiel und Glücksspielsucht mitwirkt.

Forschungsthemen:

BRL Publikationen

2020-05-06T19:33:40+00:00

Returns from Investing in Cryptocurrency: Evidence from German Individual Investors

We analyze a subpopulation of 225 cryptocurrency owners who classify as investors. 56% of them experienced positive returns, while 29% had negative results. The remaining respondents broke even. The average investment was €1,773 in a portfolio...